Die drei !!! (61) – Der Fall Dornröschen

Liebe Hörspielgemeinde!
Zwar hält
der Sommer Einzug in unseren Breiten, macht aber gerade eine Pause. Passend zu dieser, schon leicht herbstlich, anmutenden Kulisse kann man sich durchaus von etwas seichter und leicht bekömmlicher aktustischer Kost berieseln lassen. Sehr gut hierfür geeignet ist das aktuelle Abenteuer der drei !!!, welches ich heute etwas näherbringen möchte…

Schon zum 61. mal gehen Kim, Franzi und Marie auf Verbrecherjagd. Obwohl… Liegt hier überhaupt ein wirklches Verbechen vor..? Nachts schleicht immer wieder eine unbekannte, in schwarz gekleidete Gestalt durch den Garten von Familie Fries. Aber was hat es nur damit auf sich? Janette Fries wendet sich über Marie an die drei Detektivinnen. Natürlich übernehmen die drei den Fall. Aber an diesem Abend fallen Kim und Franiz leider aus. und Marie muss sich vorerst allein der Sache annehmen. Sie findet sich bei den Frieses ein, um dort zu übernachten und den sogenannten Nachtschleicher vielleicht sogar auf frischer Tat zu ertappen. Doch es kommt anders.

Melissa, Jannettes jüngere Schwester, will den Fall unbedingt selbst übernehmen und legt sich mit Nachbarsjungen Raphael auf die Lauer, um den Nachtschleicher selbst zu stellen. Kein schlechter Ansatz, aber leider geht die Aktion schief. Raphael liegt plötzlich bewusstlos im Garten und ein Krankenwagen muss her. Aber was ist hier geschehen? Melissas Zeugenaussage ist etwas lückenhaft. Und Raphael ist vorerst nicht mehr ansprechbar. Am nächsten Morgen kommen Kim und Franzi dazu, un die drei !!! beginnen zu ermitteln.

Als die wenigen Spuren, die vom Dauerregen verschont wurden, gesichert sind, um das nächtliche Geschehen und Weg des Eindringlings nachzustellen, steht für uns Hörer fest, dass es hier um mehr geht als nur einen nächtlichen Spaziergang. Wie schon in den letzten Folgen gesellt sich im Zuge der Ermittlungen ein zweiter Handlungsstrang bzw. ein weiterer Fall dazu. Dieses mal geraten die drei Detektivinnen an zwei zwielichtige Immoblienmakler. Mit ihren eher fragwürdigen Geschäftspraktiken wollen die beiden Frau Weichert, eine Nachbarin der Frieses, um ihr Haus nebst Grundstück erleichtern. Klar, dass die drei !!! den Schwindel rechtzeitig aufdecken und so das Schlimmste verhindern können. Und ja, mit diesem Teilerfolg ist die Lösung eigentlichen Falles Nachtschleicher keine große Sache mehr.

Zugegeben, Der Fall Dornröschen ist extrem vorhersehbar und lässt daher keine große Spannung aufkommen. Aber darum geht es auch nicht; schließlich wollte ich Euch ein kleines Stück leichter Unterhaltung vorstellen. Und auch, wenn die Story diesmal sehr schwach ausfällt, ist diese Folge doch, wie gewohnt, sehr gut produziert. Und es macht einfach Spaß, den dreien beim ermitteln zuzuhören. Also, entspannt zurückgelehnt und die Ohren aufgesperrt.

Fazit: Kim, Franzi und Marie bekommen von mir füi Aufklärung dieses Falles mäßige 6 von 10 Ausrufezeichen!

 

Label
Europa

Regie
Thomas Karallus

Erscheinungsdatum
24.05.2019

Sprecher
Kim Jülich – Mia Diekow
Franzi Winkler – Sonja Stein
Marie Grevenbroich – Merete Brettschneider
Vater Winkler – Thomas Karallus
Janette – Elise Eikermann
Melissa – Simona Pahl
Anette Fries – Konstanze Ullmer
Augustine Weichert – Gerlinde Dillge
Leandra Schöneich – Alexandra Doerk
Makler Jung – Mark Bremer
Kurt Fuchshuber – Michael Grimm
Dörte – Lena Münchow
Sanitäter – Jürgen Holdorf
Polizist – Christian Stark
Raphael – Florian – Marissal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s